13. November 2013

Das hat mir noch gefehlt!

So eine alte Nähmaschine im Wohnzimmer und drauf ein genähtes Huhn- das ist doch ein Klassiker! 
Die Nähmaschine hatte ich (in der Garage)...was mir noch dringend fehlte, war ein Huhn! Also habe ich schon seit Wochen frau...äh...Mutti gestalkt, weil mir ihre "toffee nosed friends" in der Nase steckten. Sie fragte dann auch prompt, ob ich nicht Probe nähen wollte...also gut...erst ein bisschen geziert ;-) und dann flotti zugesagt, denn...hach...dieses Huhn!
Und tadaaa, da isses auch schon! Sitzt hier auf der Sofalehne, wartet auf die Nähmaschine und sieht dabei ganz entzückend aus! 


Zuerst nähte ich aber aus puscheligem Plüsch einen Bären, pflanzte ihn ins Wohnzimmer und wartete auf Reaktionen. Der Sohn meinte "huch, ist der weich", der Neffe bestellte ein Duplikat und zugleich eine Katze für seine Schwester und das zweite Huhn ist inzwischen auch in Arbeit...


Und sollte doch zunächst das Huhn nur schön aussehen, kann ich nicht leugnen, dass es ebenso wie seine Kumpel absolut kuscheltauglich ist...guckst Du:


P. S.: Der Bärenzwilling für den Neffen hat natürlich aufgenähte Augen, die Kam- Snaps fand er doof :-)
 
*****************************

 "toffee nosed friends" ab morgen zum farbenmix Geburtstag als ebook erhältlich, 
erdacht von frau...äh...mutti, mit freundlicher Unterstützung von mme. ouvrage und dem Herrn Skizzenblog!

 Danke, dass ich dabei sein durfte!

21. Juni 2013

back to the steinzeit?

Da sagt doch gestern eine Bekannte zu mir: "Ich bin nicht im Internet."
Ich hätte beinahe laut gelacht...aber das versteht auch nur Ihr :-)

4. Juni 2013

Wenn man Geburtstag hat,

darf man sich was wünschen, oder?
Jaja, ist noch ein bisschen, aber wünschen kann ich schon mal?

Ich wünsche mir, dass Ihr alle mal einen Haken macht!
Und zwar dort, wo in Euren Blog- Einstellungen steht:
Auf mobilen Geräten mobile Version anzeigen

Ja?
JA?

Das wäre ganz entzückend! Dann können nämlich mein Supadupa- Handy und ich die Blogrunde mittags auf die Couch verlegen!
♥♥Danke ♥♥

16. Mai 2013

Nordsee? Aber immer!

Wenn mich jemand fragt, ob ich mitkomme an die Nordsee, dann muss ich nicht lange überlegen...Nordsee geht immer! Also den Kalender raus, den Farbenmix Lagerverkauf dick angestrichen, bei der Familie einen Urlaubsantrag gestellt und die potentiellen Mitreisenden zu selbigem angestiftet.
Wir einigten uns- schon wegen der teilweise langen Anreise- auf die Reisedauer Vatertag bis Muttertag und machten uns ans Werk, ein Ferienhäuschen zu suchen. Unsere Wahl fiel auf ein geräumiges Domizil in Jever, 50er Jahre Charme inklusive, aber in direkter Nähe der Brauerei bzw. Innenstadt.  
Am Donnerstag Abend war unsere Runde vor Ort komplett und wir starteten unser Wochenende stilecht! :-)


Alle Daheimgebliebenen wurden zeitnah per Instagram oder whatsapp oder Facebook oder sie-wissen-schon über unser Tun informiert!



Nach einem schon in vollen Zügen genossenen Freitag machten wir uns am Samstag auf den Weg zum Farbenmix Lagerverkauf!


Angesichts dieser Schlange wurde uns zunächst ein bisschen mulmig, aber die Stimmung war supergut und auch alle Umstehenden eher amüsiert als genervt.


Wie zu erwarten, fand sich die Schlange nach kurzer Zeit 1:1 vor der Kasse wieder... :-)



Trotz der vielen Menschen gab es wenig Gedrängel, die für den Lagerverkauf eigens gemietete Halle war riesengross und bis auf Getümmel an den Kisten mit den Webband- Abschnitten liess sich jeder Karton/ jede Schütte gut erreichen.
Dennoch gab es Einige, die ihre zuvor zusammen gesammelten Einkäufe wahllos in einen Karton schmissen und entnervt die Halle verliessen. Also sowas könnte mir ja nicht passieren...

Nach ausreichend Kaffee und mit vollen Tüten machten wir uns am Nachmittag auf nach Hooksiel.


Der Samstag Abend war kurzweilig mit gemeinsamem Kochen und Geschwätz ;-), die Nacht war...äh...kurz und schwuppdiwupp ging es schon an diese von Uschi meisterlich gewuppte Aufgabe:
Kofferraum- Tetris...in diesem Fall "extrem"!



Im Anschluss spazierten wir nochmals um die Ecke ins schnuckelige Jever, wo wir uns mit einem Muttertags- Frühstück verwöhnen liessen.


Und dann hiess es auch schon: ABFAHRT!
Wenn man sooo viel erlebt, kommt man mit ganz schön viel Watte im Kopf nach Hause, aber es war superschön und soll auf jeden Fall wiederholt werden!
Zum Glück verreise ich mit einem Teil der tanteliesbet- Familie über Pfingsten, ein paar Tage Ferien machen und die Seele baumeln lassen!
Wohin?? Na- an die Nordsee!!!

***********************************************

Weitere spannende Tatsachenberichte von unserem Lagerverkauf- Wochenende bei
und
littlemaryjo

Und nicht vergessen....hier unten unbedingt "gefällt mir" drücken! ;-)

25. April 2013

Wie? Schon fast Mai?

Jupp, so siehts aus- die Zeit vergeht wie im Flug! Bis zu den Osterferien verbrachten wir jedes Wochenende in irgendeiner Eishalle, darüber hinaus noch zahlreiche Abende und es war uns herzlich egal, wie lang dieser Winter war- wir sassen ja eh immer in der Kälte :-)
Die Püppi machte pünktlich zum letzten Eiskunstlauf- Training vor Weihnachten Bekanntschaft mit Herrn Grünholz- nach drei Wochen konnte der Gips wieder runter und das Kind wieder aufs Eis!

 Der Sohn rückt nun in die nächste Altersklasse auf und verabschiedete sich von dieser Mannschaft:

Genäht habe ich auch immer mal wieder...
Hier ein Joker passend zu meiner El Grande, da ich vorhabe, in naher Zukunft zu verreisen! 


Die Fotos habe ich alle mit meinem SupaDupa Handy gemacht, ich bin noch auf der Suche nach einem Programm oder einer App, die mir das bloggen vom Handy leicht macht. Die App meines Bloganbieters habe ich getestet und fand sie..öh..nicht optimal. Naja, ich bleibe dran ;-)